Breitling super Constellation

Super Constellation Flyers Association

Geschichte HB-RSC

Die Maschine wurde mit der Werksnummer 4175 in Burbank, USA, gebaut, und am 1. November 1955 mit dem Military Air Transport Service (MATS) übergeben. 1962 wurde sie aus dem aktiven USAF-Dienst genommen und der Mississippi Air National Guard’s (ANG) 183th Air Transport Squadron übergeben, Es war üblich für solche Flugzeuge, dass sie in verschiedenen AGN-Einheiten dienten. So wurde auch die „Camarillo Connie“ als nächstes dem 167th Aeromedical Transport Squadron of West Virginia ANG  übergeben.

Weiterlesen: Geschichte HB-RSC

Geschichte L-1049

Einleitung
Konstruiert und hergestellt von der Lockheed Aircraft Corporation nach Spezifikationen des legendären Howard Hughes, war die Constellation das erste kommerziell erfolgreiche Verkehrsflugzeug der Welt mit Druckkabine. Das Flugzeug war nach dem zweiten Weltkrieg die Wegbereiterin für sichere, bequeme und schnelle transatlantische Flugreisen. Das ästhetische Flugzeug mit seinem langen geschwungenen Rumpf - bei der Nase nach unten, hinten, gegen sein charakteristisches dreiteiliges Heck hin, nach oben gekrümmt - wurde zum Synonym für die Zeit der grossen Propellerflugzeuge. Auch heute noch wird die Constellation überall mit Respekt und Zuneigung bedacht und mit Begeisterung empfangen. Sie löst bei vielen Menschen Erinnerungen an eine vergangene Zeit aus.

Weiterlesen: Geschichte L-1049

click me!

Sprache/Language/Langue

Suchen

Login Form


Copyright © 2015 by SCFA Super Constellation Flyers Association. All Rights Reserved.