Breitling super Constellation

Super Constellation Flyers Association

2018 wird die Connie wieder fliegen!

Das ist das erfreuliche Fazit der 18. Association Assembly vom Samstag, 25. November 2017. Die Versammlung der Connie-Besitzer hat den eingeschlagenen Kurs des SCFA-Vorstandes bestätigt und all seine Anträge einstimmig angenommen: Der Jahresbericht 2016/2017 und die Jahresrechnung 2016/2017 wurden genehmigt und das Budget 2017/2018 gut geheissen. Somit hat die Association Assembly die Weichen gestellt damit unsere «Grand old Lady» über den Winter gründlich gecheckt und in einen flugtüchtigen Zustand gebracht werden kann. Dann kann uns das Luftamt BAZL das «Permit to fly» geben und die «HB-RSC» im Mai nächsten Jahres wieder abheben.

Neuer Vorstand der SCFA
Als Ersatz für die drei vorzeitig zurücktretenden Vorstandsmitglieder - Markus Weishaupt (Präsident), Arnold «Noldi» Freund (Direktor Technik) und Rainer B Sauder (Direktor Marketing & Sponsoring) - wurden neu in den Vorstand gewählt (v.l.n.r.): Hans «Breiti» Breitenmoser als Präsident, Monika Pieren als Direktorin Marketing & Sponsoring und Rolf Harlacher als Direktor Technik a.i.

new VS 1 25NOV17

Damit ist der Vorstand, dem Ernst Frei (Direktor Flugbetrieb) und Urs Peter Naef (Direktor PR & Kommunikation) weiterhin angehören, wieder vollständig. Komplettiert wird das Gremium durch Peter Manzoni (Direktor Finanzen) und Marko Mrkonjic (Direktor Zentrale Dienste), die wie bisher dem erweiterten Vorstand angehören.

Maintenance
Das Wartungsteam ist wieder komplett und voll motiviert und wird alles daran setzen, dass die Connie im kommenden Frühjahr das «Permit to fly» wieder erlangen wird. Dabei hilft auch die grosszügige Unterstützung der «SWISS»: Für unsere Connie stellt sie uns ab 1. Dezember 2017 einen fixen Hangarplatz für sechs Monate zu Vorzugskonditionen zur Verfügung.

Finanzen
Wir durften in den letzten Wochen und Monaten eine unglaubliche Solidarität unter den Freunden unserer Super Constellation erfahren. Bis heute sind uns Gelder von insgesamt über CHF 1.1 Mio. gespendet und zugesichert worden. Trotzdem benötigt der Verein noch eine weitere Million Franken, damit alle vorgesehenen Wartungs- und Reparaturarbeiten an unserer Connie getätigt werden können. Noch immer gilt also: Jeder Franken, jeder Euro und jeder Dollar zählt! (Siehe auch nachfolgenden Beitrag «Rettet-die-Connie-Spenden».)

Informationen
Detailliertere Informationen zur Association Assembly, zu den anstehenden Arbeiten an der Connie und zu den neuen Vorstandsmitgliedern erhalten die SCFA-Mitglieder mit dem SuperLetter 2/2017 im Laufe des Dezembers.

Fly Connie, fly - im Mai !

click me!

Sprache/Language/Langue

Suchen

Login Form


Copyright © 2015 by SCFA Super Constellation Flyers Association. All Rights Reserved.